Rainy Shinjuku

Wie ich bisher vielleicht noch nicht erwähnt habe, verbringen wir unsere Mittagspause immer zusammen. Die Leutekonstellationen sind dabei ziemlich zufällig und man geht bei der Gruppe mit, die gerade losgeht. Meistens sind es wir JLSP Leute die aufeinander warten, da wir in den Kursen am meisten zusammen abhängen und nachmittags viele Kurse gemeinsam haben, während andere schon heimgehen. Mittlerweile hat sich da auch ein festes … Rainy Shinjuku weiterlesen

Kimono-Dressing

Wie ich in einem anderen Eintrag schon einmal erwähnt hatte, ist meine beste Freundin auch zur Zeit mit ihrem Freund in Tokyo unterwegs. Schon seit Tagen hat sie versucht mich auszufragen, wann ich denn mal Zeit hätte für… mmhh… herumgedruckst, herumgedruckst. Mademoiselle war etwas am Planen. Mehr als offensichtlich. Meine einzigen Anhaltspunkte waren „Wir treffen uns in Asakusa“ und: „Bring deine Kamera mit“ – „Welches … Kimono-Dressing weiterlesen

Tokyo Rinkai Disaster Prevention Park

Endlich war es soweit! Der erste Ausflug mit unserer JLSP-Klasse! Von Beginn an hatten wir uns auf den heutigen Tag gefreut und haben in der Kulturklasse einiges dafür gelernt. Damit wir noch Zeit hatten zu Mittag zu essen, hörten unsere Sprachklassen heute etwas früher auf, bevor es dann geschlossen nach Koto-ku zum Katastrophenzentrum ging. Auf dem Weg dorthin sind wir zufällig einem Sumo-Ringer begegnet, der … Tokyo Rinkai Disaster Prevention Park weiterlesen

Tokyo bei Nacht

Die Freude ist groß, wenn man jemanden trifft, der die gleichen Interessen wie man selbst teilt – und meine war besonders groß, als ich herausgefunden habe, dass mein JLSP-Kollege Fabian genauso gerne fotografiert wie ich! Wir haben uns bereits vor ein paar Wochen verabredet einmal zusammen Fotografieren zu gehen, aber bisher ist daraus nichts geworden. Gestern Abend haben wir beschlossen, dass wir heute endlich losziehen. … Tokyo bei Nacht weiterlesen

Hölökynkölökyn

…nein das ist natürlich nicht Japanisch, haha! Während unserer Vorlesung heute, bekamen wir alle fünf gleichzeitig das starke Bedürfnis auf ein gutes, kühles…BIER (irgendwann mussten meine deutschen Wurzeln ja durchkommen)! Aber bevor wir dazu kommen und was der Titel überhaupt bedeutet, möchte ich kurz noch etwas zu meinem Uni-Tag erzählen. In unserem Sprachunterricht haben wir heute „Wer bin ich“ gespielt und bekamen dabei einige berühmte … Hölökynkölökyn weiterlesen